TCN News

1. Beachtennisevent des Tennisclubs Nonnenhorn ein voller Erfolg

BeachtennisDer TC Nonnenhorn veranstaltete am 22. Juli 2017 das 1. Nonnenhorner Beach-Tennis-Event. Es fand auf dem Beach-Volleyball-Platz neben unserer Anlage statt.

16 Teams davon sowohl Damen-und Herrendoppel, als auch Mixedpaarungen traten im 15-Minutentakt gegeneinander an. Erfreulicherweise waren auch einige Jugendliche mit von der Party. Bei vermeintlich favorisierten Teams stellte sich schnell heraus, dass Beachtennis sich doch deutlich vom normalen Sandplatztennis unterscheidet.

Es werden ja auch nur Volleys gespielt und um einen Ball noch zu erreichen, musste man erst einmal aus dem tiefen Sand herauskommen. Außerdem werden als Schläger, sogenannte Paddels verwendet, die nicht die übliche Bespannung haben, wie bei einem Tennisschläger und die Bälle sind entsprechend weicher. Nichtsdestotrotz versuchten Tennisspieler und Nichttennisspieler den Gegner auszustechen. Einige Teams aus Nonnenhorn, aus Wasserburg und auch Gäste traten gegeneinander an.

Durch das Turnier moderierten abwechselnd Mauro Schelten, als Turnierverantwortlicher, Ralph Sturm, 2. Vorsitzender des TCN und Ronald Fritzsche, 1. Vorsitzender des TCN. Jeder von ihnen brachte sein Insiderwissen individuell und spaßig ein und so war es kein Wunder, dass etliche Passanten eine Rast einlegten, um dem sportlichen Treiben bei fetziger Beachmusik als Zuschauer beizuwohnen. Schließlich konnte man sich währenddessen auch noch bei herrlichstem Sonnenschein und heißen Temperaturen mit einer stattlichen Auswahl an Getränken erfrischen.

Das große, luftige Red Bull Zelt und einige Sonnenschirme waren nicht nur ein Hingucker, sondern verhalfen auch zum absolut nötigen sonnengeschützten Sitzplatz.

Axel Blaas und Partnerin verköstigten mit seinem Hot Curry Stand alle Teilnehmer und Besucher mit Wurstvariationen und Grillfleisch, dazu gab es Pommes Frites und leckere Barbecuesoßen. Zur Erfrischung wurden auch immer wieder mal Wassermelonenstücke gereicht.

Nach der Vorrunde, bei denen bereits sehr spannende, heiß umkämpfte Begegnungen zustande kamen, ging es in die Runde der letzten Vier Teams. Alle wollten die großzügigen Essensgutscheine der Nonnenhorner Gastronomen und Sponsoren ergattern.

Luca Bogenschütz und Leon Spöttl konnten sich den dritten Platz sichern und freuten sich über einen Gutschein der Pizzeria „La Gondola". Der vormittags noch mit Danilo Klann spielende und im Endspiel mit Christian Sternig antretende Mauro Schelten, musste sich im sehenswerten Endspiel den gesetzten Favoriten Kathrin Wörle-Scheller und ihrem Mann Dennis Scheller geschlagen geben. Als Zweitplatzierte bekamen sie einen Gutschein der Weinhandlung Fürst.
Die Sieger des Turniers Kathrin und Dennis Wörle-Scheller können sich über einen Essensgutschein des Restaurants „Vietnam-House" in Nonnenhorn freuen.

Nach der Siegerehrung reihten sich die aktiven Spieler unter das Zuschauervolk und ließen den herrlichen Tag beim Sommerfest des Tennisclubs ausklingen.

Ein großer Dank gilt allen Mitwirkenden und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Ohne unsere Sponsoren, allen voran auch Red Bull, den umliegenden Gemeinden und Vereinen, die Zubehör für das Event zur Verfügung gestellt haben, kann eine solche Veranstaltung nicht gelingen, deshalb gebührt Ihnen unser herzlichster Dank.
Aufgrund der von allen Seiten positiven Resonanz über das Beachtennisevent, wird es im nächsten Jahr zu einer Wiederholung dieser Veranstaltung kommen.

Hier geht's zu den Bildern...